Montag, 28. September 2015

Lega feiert Sieg der Unabhängigkeitsbefürworter in Katalonien

Die rechtspopulistische Oppositionspartei Lega Nord feiert die Mehrheit für die Unabhängigkeitsbefürworter bei der Regionalwahl in der nordspanischen Region Katalonien.

Roberto Calderoli
Roberto Calderoli - Foto: © LaPresse

„Das Ergebnis bestätigt, wie stark der Wind der Freiheit ist, der in mehreren Teilen Europas weht“, sagte Roberto Calderoli, Spitzenpolitiker der Lega, die sich seit Jahren für mehr Föderalismus in Italien einsetzt.

„Man kann nur dann von Demokratie sprechen, wenn sich das Volk äußern kann. Die hohe Wahlbeteiligung in Katalonien beweist, dass die Wähler zu den Urnen gehen, wenn ihre Stimme für die Zukunft wirklich zählt“, so Calderoli.

Auch Lega-Nord-Chef Matteo Salvini begrüßte das Wahlergebnis in Katalonien. „Als Föderalist kann ich nur an der Seite Kataloniens gegen dieses Europa stehen, das immer mehr einem Vierten Reich ähnelt“, sagte Salvini.

apa

stol