Donnerstag, 31. Mai 2018

Lega und Fünf Sterne einigen sich auf Regierung

Die Fünf-Sterne-Bewegung und die Lega haben sich doch noch zu einer Regierungsbildung in Italien durchgerungen. Sie einigten sich am Donnerstag auf eine Regierungsmannschaft, die wie ursprünglich geplant der Jurist Giuseppe Conte anführen soll. Der designierte italienische Ministerpräsident Carlo Cottarelli hat indes seinen Auftrag zur Regierungsbildung zurückgegeben. Mattarella erwartet Giuseppe Conte zu einem Gespräch um 21 Uhr.

Die Fünf Sterne Partei und Lega haben sich am Donnerstag scheinbar auf eine neue Regierung geeinigt.
Die Fünf Sterne Partei und Lega haben sich am Donnerstag scheinbar auf eine neue Regierung geeinigt. - Foto: © APA/AFP

stol