Dienstag, 08. September 2015

Mattarella reist zu erstem offiziellen Besuch nach Österreich

Staatspräsident Sergio Mattarella reist nächste Woche – am 16. September – zu seinem ersten offiziellen Besuch nach Österreich.

Italiens Staatspräsident Sergio Mattarella reist nach Österreich - Archivbild
Italiens Staatspräsident Sergio Mattarella reist nach Österreich - Archivbild - Foto: © LaPresse

In Wien wird der seit Februar amtierende Mattarella von Bundespräsident Heinz Fischer empfangen, bestätigte das Büro des Präsidenten der APA in Rom.

Wichtigste Themen bei dem Treffen mit Fischer werden Indiskretionen zufolge neben den bilateralen Beziehungen zwischen Österreich und Italien die Migrationspolitik sein, wie die Präsidentschaftskanzlei mitteilte.

Für Mattarella ist es der erste offizielle Besuch in Österreich seit seinem Amtsantritt vor sieben Monaten. Der Wien-Besuch des Präsidenten war bereits am 3. Juli geplant, er war jedoch wegen des Todes von Mattarellas Schwester verschoben worden.

Der 73-jährige Christdemokrat ist Jurist und gebürtiger Sizilianer. Er gilt als zurückhaltend, bescheiden und wortkarg. Fischer hatte Italien im vergangenen November einen offiziellen Besuch abgestattet, allerdings war damals noch Mattarellas Vorgänger Giorgio Napolitano im Amt, der im Jänner aus Altersgründen zurücktrat.

apa

stol