Montag, 11. Juni 2018

May muss beim Brexit-Showdown im britischen Parlament zittern

Im britischen Unterhaus kommt es heute (Dienstag) und morgen (Mittwoch) zu einer Machtprobe zwischen Regierung und Parlament in Sachen Brexit. Die Abgeordneten stimmen über Änderungen des Oberhauses am EU-Austrittsgesetz ab, die entscheidenden Einfluss auf die künftige Beziehung zwischen London und Brüssel haben könnten.

Den größten Teil der Änderungen will Premierministerin Theresa May nun rückgängig machen oder entschärfen.
Den größten Teil der Änderungen will Premierministerin Theresa May nun rückgängig machen oder entschärfen. - Foto: © APA/AFP

stol