Freitag, 05. Oktober 2018

Melania Trump solo in Kenia: Fütterung von Elefantenbabys

Melania Trump ist auf ihrer ersten Solo-Reise als US-First Lady in Kenia angekommen. In dem ostafrikanischen Land besuchte sie am Freitag zunächst die Tierschutzorganisation David Sheldrick Wildlife Trust in Nairobi, die Elefantenbabys in der Wildnis rettet, aufzieht und später wieder auswildert. Dort half sie bei der Fütterung der Tiere.

Die First Lady hielt fröhlich eine übergroße Babyflasche, aus der ein junger Elefant trank.
Die First Lady hielt fröhlich eine übergroße Babyflasche, aus der ein junger Elefant trank. - Foto: © APA/AFP

stol