Donnerstag, 20. Oktober 2016

Merkel zieht positives Fazit der Ukraine-Gespräche mit Putin

Kanzlerin Angela Merkel hat ein grundsätzlich positives Fazit der stundenlangen Verhandlungen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin über einen Friedensfahrplan für die Ost-Ukraine gezogen. Der Abend habe gezeigt, wie wichtig es gewesen sei, den direkten Gesprächskanal auf der Ebene der Staats- und Regierungschefs mit Putin wieder zu eröffnen, sagte Merkel am frühen Donnerstagmorgen nach knapp sechsstündigen Beratungen mit Putin im Kanzleramt in Berlin.

„Auch der heutige Tag hat keine Wunder bewirkt“, räumte Angela Merkel nach der Unterredung mit Wladimir Putin ein.
„Auch der heutige Tag hat keine Wunder bewirkt“, räumte Angela Merkel nach der Unterredung mit Wladimir Putin ein. - Foto: © APA/AFP

stol