Freitag, 09. Dezember 2016

Mogherini ruft zu mehr Einsatz für Menschenrechte auf

Anlässlich des europäischen Tag der Menschenrechte hat die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini dazu aufgerufen, sich mehr für die Verteidigung der gemeinsamen Ideale einzusetzen.

Federica Mogherini
Federica Mogherini - Foto: © APA/EPA

„Jeder Einzelne von uns hat die Verantwortung, für diese Rechte einzustehen“, schrieb die Italienerin zum 10. Dezember.

„Wir können uns ein Beispiel an den Menschenrechtsverteidigern nehmen, die sich dem zunehmenden Druck und den zunehmenden Bedrohungen in vielen Ländern mutig entgegenstellen“, fügte Mogherini hinzu.

Auf die Lage in Ländern wie der Türkei oder China ging Mogherini nicht explizit ein. Sie versprach allerdings all denjenigen, die sich für Rechte wie Meinungs- oder Religionsfreiheit einsetzen, europäische Unterstützung. Die EU sei entschlossen, sie zu schützen, schrieb Mogherini.

EU-Beamte auf allen Ebenen täten dies, indem sie sich zum Beispiel mit Menschenrechtsverteidigern träfen, Gerichtsverfahren beobachteten oder finanzielle Hilfe leisteten.

apa/dpa

stol