Donnerstag, 07. Dezember 2017

Apple-„Fallobst“: Mit gebrauchten iPhones und iPads Geld sparen

Ob iPhones oder iPads: Apples Mobilgeräte sind beliebt, aber auch kostspielig – zumindest wenn man die Smartphones und Tablets vom Hersteller mit dem Apfel-Logo neu anschafft. Wer sich dagegen genau überlegt, was ein gebrauchtes iOS-Gerät können soll, und umsichtig kauft, kann mit Apple-„Fallobst“ viel Geld sparen, berichtet das „Mac&i“-Fachmagazin.

Mit Apple-„Fallobst“ kann man viel Geld sparen.
Mit Apple-„Fallobst“ kann man viel Geld sparen. - Foto: © APA/DPA

stol