Donnerstag, 10. März 2016

Musikalisches Feuerwerk der Bürgerkapelle Obermais

Aktiv und engagiert zeigt sich die Bürgerkapelle Obermais.

Einladung zum Festkonzert
Badge Local
Einladung zum Festkonzert

Wie jedes Jahr am Palmsamstag lädt die Bürgerkapelle Obermais auch heuer zum traditionellen Festkonzert in den Kursaal Meran, mit Beginn um 20 Uhr.

Dass der Konzerttermin genau auf den Josefi - Tag, den 19. März fällt, ist wohl eine glückliche Fügung und für die Musikanten/innen Freude zugleich, war doch jener Tag lange Zeit Fixtermin für das legendäre Josefi - Konzert am Brunnenplatz. 

Das heurige Konzertprogramm besticht vor allem durch seine Abwechslung und Gefälligkeit. Es kommen wiederum bekannte Werke originaler Blasmusikliteratur wie auch Arrangements aus Opernmusik, Musical und Jazz – Pop zur Aufführung.

James L. Hosay, ein amerikanischer Komponist, widmete seine „Ovation Ouverture“ dem Universitätsdozenten und Dirigenten Claude T. Smith. Dieses feurige Werk eignet sich geradezu perfekt, um das Festkonzert 2016 zu eröffnen. Das rhythmisch, melodisch markante, im Finalteil durch polyphone Raffinessen konzipierte Stück, zieht den Zuhörer bereits nach den ersten Takten in seinen Bann. Mit der „Fantaisie Brillante“ vom französischen Komponisten und Flötisten François Borne, stellt die Bürgerkapelle Obermais eines seiner jungen Nachwuchstalente vor.

Jasmin Ilmer studiert am Landesmusikkonservatorium Innsbruck Konzertfach Flöte und wird in diesem Standartwerk der Flötenliteratur den technisch anspruchsvollen Solopart übernehmen. Helmut Haase – Altendorf ist kein unbekannter in Blasmusikerfachkreisen. Der in Chemnitz geborene deutsche Komponist vertonte in seiner symphonischen Dichtung „Dramatische Legende“ das Gedicht über den Volksepos „Ritter Harras, der kühne Springer“ von Theodor Körner. Das Stück wurde als Auftragskomposition zum Bundesmusikfest im Jahre 1961 geschrieben.

Mit dem Konzertmarsch „Treue um Treue“ von Carl Teike, erklingt, im Programm folgend, ein fast in Vergessenheit geratenes Juwel, des Militärkapellmeisters, der mit Recht zu den größten deutschen Marschmusikkomponisten gezählt wird. Teikes Märsche sind in ihrer Struktur von hoher musikalischer Qualität und zeichnen sich durch Niveau und melodisches Charisma aus. Mit der Ouvertüre zur Oper „Silvana“ setzt die Bürgerkapelle Obermais ein Werk auf das Programm, welches bereits mehrfach überarbeitet wurde.

Carl Maria von Weber selbst bezeichnete die Urfassung seiner Oper als ein heroisches – komisches Bühnenwerk. Die Ouvertüre blieb all die Jahre unverändert und wurde von Professor Hans Obkircher für großes Blasorchester instrumentiert. Mit dem Musical – Klassiker „The Lion King“ vom Dreigestirn Hans Zimmer, Elton John und Tim Rice wird die Bürgerkapelle Obermais einen Hauch von Broadway – Feeling in den Kursaal von Meran zaubern. Das auf den gleichnamigen Walt Disney Zeichentrickfilm passierende Erfolgsmusical wird seit seiner Erstaufführung ununterbrochen weltweit gespielt und erfreut sich nach wie vor größter Beliebtheit. Zum Abschluss des diesjährigen Festkonzerts gibt die Bürgerkapelle Obermais den Jazz – Pop – Song „Omens of Love“ zum Besten. Der von Hirotaka Izumi und seiner Band „The Square“ veröffentlichte Love – Song will als Omage an die Liebe verstanden werden.

Bereits zum 3. Mal obliegt die musikalische Leitung Kapellmeister Oskar Ilmer. Alfred Furlan steht der Bürgerkapelle Obermais als Obmann vor. Mit verbindenden Worten, Interessantem und Wissenswertem, führt in gewohnt gekonnter Manier Konzertsprecher Theo Hendrich durch den Abend.

Bürgerkapelle Obermais, Meran/Obermais

stol