Dienstag, 01. August 2017

Mutig? Mach mit und gewinne!

Die Südtiroler Bauernjugend macht sich über den Innovationspreis IM.PULS auf die Suche nach Südtirols innovativsten Jungbäuerinnen und Jungbauern. Einkaufsgutscheine der Landwirtschaftlichen Hauptgenossenschaft im Gesamtwert von 5.000 Euro für die Gewinner.

Gemüseraritäten, exotische Fruchtsäfte, Joghurt aus Ziegenmilch oder geschmackvolles Fleisch und Getreide made in Südtirol sind nur einige Ideen mit denen Bäuerinnen und Bauern Erfolg haben. Die Südtiroler Bauernjugend macht sich über den Innovationspreis IM.PULS auf die Suche nach den innovativsten Projekten aus Südtirol. Am Wettbewerb teilnehmen dürfen Jungbäuerinnen und Jungbauern, sowie Familienmitglieder, die das 40. Lebensjahr nicht überschritten haben.

Bewerben kann man sich bis 18. September. Der Bewerbungsbogen zum Wettbewerb ist auf www.sbj.it/impuls online. Diesen muss der Bewerber ausfüllen. Wer kreativ ist reicht zudem Fotos, ein Video, eine Power-Point Präsentation oder die Innovation selbst mit ein. Ein Vorteil, denn die Jury entscheidet in der ersten Runde aufgrund dieser Unterlagen welche 5 Projekte weiterkommen. Die ausgefüllten Bewerbungsunterlagen können über die Webseite sbj.it/impuls hochgeladen werden. Es gibt auch die Möglichkeit sie mit der Post an das Landessekretariat der Südtiroler Bauernjugend, K.-M.-Gamper Straße 5, 39100 Bozen zu schicken oder persönlich dort abzugeben. Dabei gilt es zu beachten, dass die Unterlagen bis zur Einreichfrist am Montag, 18. September ankommen müssen. Den Gewinnern winken Einkaufsgutscheine bei der Landwirtschaftlichen Hauptgenossenschaft im Gesamtwert von 5.000 Euro.

Die zweite Auflage es Innovationspreis „IM.PULS“ ist ein Projekt der Südtiroler Bauernjugend und wird unterstützt vom Südtiroler Bauernbund, der Landwirtschaftlichen Hauptgenossenschaft, der Abteilung für Innovation, Forschung und Universität der Provinz Bozen, Raiffeisen sowie den Medienpartnern Südtiroler Landwirt, Dolomiten, Stol.it und Südtirol 1. Alle weiteren Infos zum Wettbewerb sind auf sbj.it/impuls online.

Foto 1: Robert Thurner vom Afingsbruckhof im Sarntal ist der Gewinner der 1. Ausgabe des IM.PULS-Innovationspreis. Wer wird sein Nachfolger werden?

stol