Mittwoch, 28. März 2018

Mutmaßlicher IS-Terrorist in Turin festgenommen

Im Rahmen einer ausgedehnten Anti-Terror-Razzia hat die Polizei in Turin einen aus Marokko stammenden italienischen Staatsbürger festgenommen. Ihm werden Kontakte zum Islamischen Staat (IS) vorgeworfen. 13 Hausdurchsuchungen bei mutmaßlichen IS-Anhängern in Norditalien wurden durchgeführt, teilte die Polizei in einer Presseaussendung am Mittwoch mit.

Im Rahmen einer ausgedehnten Anti-Terror-Razzia hat die Polizei in Turin einen aus Marokko stammenden italienischen Staatsbürger festgenommen.
Im Rahmen einer ausgedehnten Anti-Terror-Razzia hat die Polizei in Turin einen aus Marokko stammenden italienischen Staatsbürger festgenommen. - Foto: © shutterstock

stol