Mittwoch, 24. Oktober 2018

Nach Budgetablehnung Brüssels schaltet Italien auf stur

Nachdem die EU-Kommission Italiens Haushaltspläne wie erwartet abgelehnt hat, schaltet die populistische Regierung in Rom auf stur. „Brüssel attackiert nicht eine Regierung, sondern ein Volk”, sagte Vizepremier und Lega-Chef Matteo Salvini. Die Regierung aus Lega und Fünf Sterne-Bewegung werde ihren Haushaltsplan nicht ändern.

Matteo Salvini wirft der EU-Kommission einen Angriff auf das italienische Volk vor. - Foto: APA (AFP)
Matteo Salvini wirft der EU-Kommission einen Angriff auf das italienische Volk vor. - Foto: APA (AFP)

stol