Montag, 01. August 2016

Nachhaltige Entwicklung der Stadt Brixen und ihres Umfelds

Stadtwerke Brixen AG präsentiert Nachhaltigkeitsbericht

Seit 2005 wurden 29 Müllsammelstellen im gesamten Gemeindegebiet von Brixen ästhetisch-funktional umgestaltet und unterirdisch angelegt.
Badge Local
Seit 2005 wurden 29 Müllsammelstellen im gesamten Gemeindegebiet von Brixen ästhetisch-funktional umgestaltet und unterirdisch angelegt.

Die Stadtwerke Brixen AG veröffentlicht im Dreijahreszyklus einen Nachhaltigkeitsbericht. Darin stellt sich das Unternehmen anhand von Zahlen, Daten und Fakten seiner ökonomischen, ökologischen und sozialen Verantwortung – damit die Bürgerinnen und Bürger bewerten können, auf welche Weise das Unternehmen seinen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Stadt Brixen und ihres Umfelds leistet.

„Die Stadtwerke Brixen AG arbeitet in Bereichen, die das alltägliche Leben eines jeden Einzelnen berühren“, sagt Generaldirektor Wolfgang Plank. „Deshalb ist es wichtig, dass das Unternehmen transparent und umfassend über sein Tun und seine Ziele Rechnung ablegt. Der Bericht umfasst die Jahre 2013 bis 2015. Er versteht sich ausdrücklich nicht als Werbebroschüre, sondern als schriftlicher Beitrag zur Diskussion und zum Dialog über das ökologische, ökonomische und soziale Engagement des Unternehmens. Wir hoffen, dass der Bericht viele Leser findet“.

Auf 32 Seiten im DIN-A4-Format informiert der Nachhaltigkeitsbericht u. a. über die getätigten Investitionen der vergangenen drei Jahre. Von den rund 25 Millionen Euro, die die Stadtwerke Brixen AG im Berichtszeitraum von 2013 bis 2015 in Infrastrukturen investiert hat, floss ein erheblicher Teil in den Ausbau und die Optimierung des Fernwärmenetzes, eine umweltverträgliche Technologie, die auf regionale Wertschöpfung baut.

Ein weiterer beachtlicher Teil floss in den Aufbau des zukunftsträchtigen Glasfaser-Internets, um gerade in den von Großanbietern nicht oder nur unzureichend mit genügend Breitband versorgten Gemeindegebieten schnelles Internet zu garantieren. Laufend investiert die Stadtwerke Brixen AG in die Verbesserung der Abfallbewirtschaftung. Außerdem wurden hohe Summen in die Anpassung der Trinkwasserversorgung, Abwasserentsorgung und Stromversorgung investiert, um einerseits die Versorgungssicherheit weiter zu verbessern und andererseits dem verstärkten Anschlussbedarf der Kunden zu entsprechen.

„Kurzfristige Gewinne sind nicht das Ziel des Unternehmens. Vielmehr will die Stadtwerke Brixen AG Investitionen tätigen, die über Generationen hinaus wirken. Soziale Verantwortung heißt für das Unternehmen, seine Dienstleistungen an die Bedürfnisse der Bevölkerung anzupassen, und das zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis“, sagt Wolfgang Plank.

Der Nachhaltigkeitsbericht mit allen Informationen im Detail liegt in deutscher und italienischer Sprache bei den Kundenschaltern der Stadtwerke Brixen AG sowie in der Acquarena und im Forum Brixen auf und ist online als Blättermagazin auf der Homepage der Stadtwerke Brixen AG abrufbar.

Stadtwerke Brixen AG, Brixen

stol