Donnerstag, 21. Juni 2018

NGO rettete 250 Migranten vor Libyen - Salvini empört

Ein Schiff der deutschen NGO „Lifeline” hat am Donnerstag eigenen Angaben zufolge circa 250 Migranten vor der libyschen Küste gerettet. Die NGO berichtete auf Twitter, die italienische Küstenwache und Frachtschiffe in der Gegend um Unterstützung gebeten zu haben.

Salvini sieht in der Aktion den Menschenhandel unterstützt. - Foto: APA (AFP)
Salvini sieht in der Aktion den Menschenhandel unterstützt. - Foto: APA (AFP)

stol