Mittwoch, 19. Oktober 2016

Nicaraguas Präsident Ortega liegt bei Wahlumfrage deutlich vorn

Der nicaraguanische Präsident Daniel Ortega hat gute Chancen auf eine vierte Amtszeit. Knapp drei Wochen vor der Wahl liegt der Amtsinhaber nach einer am Dienstag veröffentlichten Umfrage mit 64,2 Prozent deutlich vorn. Seine fünf Gegenkandidaten kommen zusammen gerade einmal auf 12,9 Prozent. Der Rest will für keinen der Bewerber stimmen. Die Wahlbeteiligung dürfte bei 75,5 Prozent liegen.

Proteste begleiteten die Wahlen in Nicaragua.
Proteste begleiteten die Wahlen in Nicaragua. - Foto: © APA/AFP

stol