Samstag, 12. Mai 2018

Nordkorea schließt Atomtestgelände zwischen 23. und 25. Mai

Nordkorea will sein Atomtestgelände noch vor dem historischen Gipfeltreffen zwischen Machthaber Kim Jong-un und US-Präsident Donald Trump schließen. Die Anlage Punggye-ri im Nordosten solle, wenn es das Wetter zulasse, zwischen dem 23. und 25. Mai bei einer „Zeremonie” vor den Augen ausländischer Beobachter unbrauchbar gemacht werden, erklärte das Außenministerium in Pjöngjang am Samstag.

Pjöngjang will Atomtestanlage Punggye-ri schließen Foto: APA (AFP/Archiv)
Pjöngjang will Atomtestanlage Punggye-ri schließen Foto: APA (AFP/Archiv)

stol