Dienstag, 03. April 2018

Nordkoreas Außenminister zu Gesprächen in Peking

Nordkoreas Außenminister Ri Yong-ho ist am Dienstag in Peking eingetroffen, um Gespräche mit der chinesischen Regierung zu führen. Wie das chinesische Außenministerium mitteilte, wird Ri seinen chinesischen Kollegen Wang Yi treffen. Über die Themen des Gesprächs wurde nichts mitgeteilt, doch gab es den Hinweis, dass das Treffen kurz sein werde.

Ri Yong-ho in China zu Gast Foto: APA (AFP/Archiv)
Ri Yong-ho in China zu Gast Foto: APA (AFP/Archiv)

stol