Dienstag, 23. Juni 2015

Oldtimer sorgen für Aufsehen

Ganz im Zeichen der Oldtimer stand der Meraner Thermenplatz vor rund einer Woche.

Oldtimer in Meran. Foto: Jörg Bauer.
Badge Local
Oldtimer in Meran. Foto: Jörg Bauer.

„Bosch-Vino-Miglia“ nennt sich die einwöchige Sternfahrt von Oldtimer-Liebhabern, die mit ihren Auto-Veteranen längs fünf Ländergrenzen –von der Pfalz nach Oberbayern, durch Nord- und Südtirol und zurück über Graubünden, Lichtenstein bis Landau – ihre zehnte Jubiläumsfahrt bravourös absolvierten.

Die Route verläuft als Zuverlässigkeitsrallye mit Tagesetappen bis 250km über enge Passtraßen und ein halbes Dutzend Alpenpässe durch Mitteleuropas schönste Kulturlandschaften. Die originelle Oldtimerkarawane widerspiegelt als rollendes Automobilmuseum einen Querschnitt aus längst vergangenen Epochen.

Auch Meran war vor rund einer Woche das Etappenziel von 93 historischen Automobilen - zum Teil aus der Vorkriegszeit stammend - samt ihrer stilbewußten Besatzung.

Das rollende Automobilmuseum gelangte über den Jaufenpass und das Passeiertal nach Meran.

stol

stol