Dienstag, 10. November 2015

Andrea Bocelli singt wegen seiner Kinder mit Ariana Grande

Der italienische Star-Tenor Andrea Bocelli (57, „Time to Say Goodbye“) hat für sein neues Album mit US-Popsängerin Ariana Grande (22, „Focus“) zusammengearbeitet.

Andrea Bocelli singt auf seinem neuen Album gemeinsam mit Ariana Grande. Foto: Youtube
Andrea Bocelli singt auf seinem neuen Album gemeinsam mit Ariana Grande. Foto: Youtube

Grande sei das Idol seiner Kinder, sagte Bocelli der Deutschen Presse-Agentur.

„Sie ist eine tolle Sängerin, und es hat sehr viel Spaß gemacht, sie zusammen mit meinen Kindern zu treffen.“ Auf dem Album „Cinema“ singen Bocelli und Grande zusammen den Titel „E Più Ti Penso“. Der Song stammt aus dem Film „Es war einmal in Amerika“ von Regisseur Sergio Leone. Das Musikvideo zu „E Più Ti Penso“ entstand in Rom und Tokio.

„Ihr Publikum kennt mich nicht, daher war es für mich eine Chance“, sagte Bocelli. „Ariana hat gezeigt, dass sie auch ein Repertoire singen kann, das gar nicht zu ihrem eigenen gehört.“ Normalerweise singt die 22-Jährige auf Englisch und nicht auf Italienisch.

Auf Bocellis neuem Album sind weitere Songs aus Filmen wie „Der Pate“, „Frühstück bei Tiffany“ und „Gladiator“ enthalten. Der Filmmusik habe er sich zugewandt, weil er sie seit seiner Kindheit kenne, sagte der 57-Jährige.

dpa

stol