Samstag, 30. Juli 2016

Australien verrutscht auf der Weltkarte

Um wieder in Einklang mit den globalen Navigationssystemen zu sein, wird Australien seine Längen- und Breitengrade überarbeiten. Derzeit sind die Angaben um mehr als einen Meter unpräzise, erläuterte die Behörde für Geowissenschaften.

Foto: © shutterstock

stol