Mittwoch, 08. Juli 2015

Boris Becker spricht mit seinen Kindern nur noch englisch

Boris Becker hat vier Kinder mit drei Frauen. Da kann die Konversation schon mal etwas schwieriger werden. Und daher wird's universell. Becker spricht mit seinen Kindern englisch.

Boris Becker spricht mit seinen Kindern englisch.
Boris Becker spricht mit seinen Kindern englisch.

 „Die Sprache der Familie Becker ist Englisch“, sagte die Tennis-Legende dem „People“-Magazin.

Mit seinem jüngsten Sohn Amadeus (5) hätten er und seine Frau Lilly sich anfangs in ihren Muttersprachen, Deutsch und Niederländisch, unterhalten.

Im Kindergarten habe der Junge dann Englisch gelernt – „bis der Arme dann gar nichts mehr richtig sprechen konnte“.

Becker wohnt mit seiner Familie in Wimbledon im Südwesten Londons. Vor einiger Zeit kündigte er an, britischer Staatsbürger werden zu wollen. 

dpa

stol