Donnerstag, 20. September 2018

Der „Big Mac“ wird 50

Der Hamburger-Klassiker „Big Mac“ der Fast-Food-Kette Mc Donald’s feiert Geburtstag: 1968, vor genau 50 Jahren ist er das erste Mal in den USA über die Theke gegangen. Die Nachrichtenagentur Ansa hat im regionalen Vergleich die Lombardei als größten „Big Mac“-Liebhaber gekoren.

Der Big Mac wird in diesem Jahr 50.
Der Big Mac wird in diesem Jahr 50. - Foto: © shutterstock

Der Hamburger wurde vom Italiener Jim Delligatti erfunden, dem Leiter einer Mc Donald’s-Kette in Pennsylvania. Er stellte den Burger aus 2 gebratenen Fleischscheiben, einem mit Sesam bedecktem Brötchen, Zwiebeln, Blattsalat, Gurken, Käse und einer speziellen Sauce auseinander. Das Produkt wird in über 100 Ländern weltweit verkauft.

20 Millionen Italiener wählen jedes Jahr einen „Big Mac“. Im Regionenvergleich ist die Lombardei Spitzenreiter der „Big Mac“-Liebhaber, gefolgt vom Piemont und der Emilia-Romagna.

stol

stol