Montag, 18. April 2022

Die Wissenschaftlerin aus Meran und ein Werkzeug für die bessere Welt

Eine zufällige Begegnung in Paris öffnet ihr die Tür zu einer ganz besonderen Arbeitsstelle: Alexia Lochmann (32) erforscht am „Growth Lab“ der renommierten Harvard Kennedy School in Boston die Mechanismen wirtschaftspolitischer Zusammenhänge. + Von Alex Zingerle

„Diese Arbeit ist einheimlich interessant“, schwärmt Alexia Lochmann über ihren Job in den USA.









az