Dienstag, 03. November 2015

Gilmore Girls: Happy End zwischen Rory und Jess?

Team Dean, Team Jess oder Team Logan? Die Fangemeinde der Gilmore Girls (nein, nicht nur die weibliche) war sich hier nie ganz einig. Fest steht jetzt: Jess kommt für die letzten vier Folgen zurück.

Werden sie doch noch zueinander finden? Viele Fans wünschen sich ein Happy End zwischen Rory und Jess. - Foto: Facebook/Gilmore Girls
Werden sie doch noch zueinander finden? Viele Fans wünschen sich ein Happy End zwischen Rory und Jess. - Foto: Facebook/Gilmore Girls

Erst kürzlich wurde verkündet, dass die Gilmore Girls noch einmal die Bildschirme zurückerobern: Der Anbieter Netflix will eine Mini-Serie mit vier Folgen drehen. Mit dabei sind neben Lauren Graham (Lorelei Gilmore) und Alexis Bledel (Rory Gilmore) auch zahlreiche andere wohlbekannte Gesichter aus der Serie.

In zahlreichen Foren und Diskussionsrunden kam immer wieder die Frage auf: Würde auch Milo Ventimiglia zurückkehren? Der Schauspieler, der in der Serie die Rolle des Jess Mariano - Badboy, Neffe von Luke Danes und Rorys zweiter Freund - gespielt hatte, war im wahren Leben eine kurze Zeit lang mit Bledel liiert. Die Beziehung soll jedoch nicht freundschaftlich geendet haben.

Vor Kurzem nun hat Ventimiglia selbst die Antwort geliefert: In einem Facebook-Post erklärt er, die Produzenten Amy Sherman-Palladino und Dan Palladino ("... zwei meiner absoluten Lieblingsmenschen und Lieblings-Schreiber") hätten ihm eine Email mit einer Einladung zur Rückkehr geschickt. 

"Schon alleine, um wieder ihre Worte sprechen zu dürfen, würde ich es machen. Also sagte ich ihnen: Klar, ich mach's", schreibt Ventimiglia.

Sehr zur Freude der Fangemeinde (vor allem der weiblichen).

stol/liz

stol