Sonntag, 05. Juli 2015

Golfer spenden für Frühchen-Verein

2600 Euro für einen guten Zweck: Diesen Betrag haben Freunde und interessierte Golfer bei einem Benefiz-Golfturnier am Golfplatz Sterzing eingespielt.

Dr. Hubert Messner, der Primar der Neugeborenen-Intensivstation, Dr. Alex Staffler, Arzt an der Neugeborenen-Intensivstation und Vorstandsmitglied des Vereins und Andrea Venturini mit seiner Familie bei der Übergabe der Spende.
Dr. Hubert Messner, der Primar der Neugeborenen-Intensivstation, Dr. Alex Staffler, Arzt an der Neugeborenen-Intensivstation und Vorstandsmitglied des Vereins und Andrea Venturini mit seiner Familie bei der Übergabe der Spende.

Die Initiative für das Charity-Golfturnier geht auf Andrea Venturini zurück, der selbst begeisterter Golfer und Vater eines Frühchens ist.

Der Verein Frühgeborene Südtirol, dem das Geld zugute kommt, setzt sich für Frühgeborene und ihre Eltern ein und arbeitet intensiv mit der Neugeborenen-Intensivstation am Krankenhaus Bozen zusammen. Für den Verein ist das Golfturnier eine tolle Initiative, zumal der Verein seine Aktivitäten zum Großteil über Spenden finanziert.

Mit dem Erlös aus dem Golfturnier setzt der Verein Initiativen um, die den Frühchen auf der Bozner Neugeborenen-Intensivstation zugutekommen.

stol