Samstag, 11. Juni 2016

Große Militärparade in London zu Ehren der Queen

In London hat am Samstag eine farbenprächtige Truppenparade zu Ehren von Königin Elizabeth II. stattgefunden.

In einer Kutsche fuhren die Queen und Prinz Philipp zur Parade.
In einer Kutsche fuhren die Queen und Prinz Philipp zur Parade. - Foto: © APA/AFP

Die 90-jährige Queen fuhr am Samstagvormittag zunächst in einer offenen Kutsche vom Buckingham-Palast zum großen Exerzierplatz Horse Guards Parade. Sie trug einen Mantel in leuchtendem Grün mit passendem Hut. An ihrer Seite saß Ehemann Prinz Philip (95) mit Gardeuniform samt Bärenfellmütze.

Über 1.000 Beteiligte

Tausende Menschen jubelten dem Paar zu, als es über die Prachtstraße The Mall zur Parade „Trooping the Colour“ fuhren. Auch weitere Mitglieder der Königfamilien waren mit Kutschen unterwegs. Weit über 1.000 Soldaten und Hunderte Pferde nehmen an dem Spektakel teil.

Mit der "Trooping the Colour"-Parade wird traditionell der Geburtstag der Queen gefeiert. - Foto: APA/AFP

Die Parade markiert den „offiziellen Geburtstag“ der Queen: Zwar wurde sie bereits am 21. April 90 Jahre alt. Doch weil dann meist schlechtes Wetter ist, wird traditionell im Juni gefeiert.

Danach wollte sich die Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham-Palasts dem Volk präsentieren. Viele Briten hoffen, dabei einen Blick auf die kleine Prinzessin Charlotte werfen zu können. Die Einjährige ist die Urenkelin der Queen und Tochter von Prinz William und seiner Frau Kate.

Dann gibt es den „fly-past“: Militärflugzeuge der Royal Air Force fliegen über den Palast und malen die Landesfarben blau-weiß-rot in den Himmel.

apa/dpa

stol