Mittwoch, 02. Mai 2018

Harry und Meghan wählen offene Kutsche für Hochzeitsprozession

Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) wollen an ihrem Hochzeitstag in einer offenen Kutsche durch die Straßen von Windsor fahren. Das teilte der Kensington-Palast am Mittwoch mit.

Prinz Harry und Meghan Markle wollen an ihrem Hochzeitstag in einer offenen Kutsche durch die Straßen von Windsor fahren.
Prinz Harry und Meghan Markle wollen an ihrem Hochzeitstag in einer offenen Kutsche durch die Straßen von Windsor fahren. - Foto: © APA/AFP

„Prinz Harry und Ms. Meghan Markle haben die Ascot-Landau-Kutsche für ihre Prozession durch die Innenstadt von Windsor nach ihrer Hochzeit am 19. Mai gewählt“, hieß es auf der Twitter-Seite des Palasts.

Die Kutsche soll von 4 Schimmeln gezogen werden. „Prinz Harry und Ms. Meghan Markle freuen sich sehr auf diese kurze Reise“, hieß es in der Mitteilung des Palasts. Sollte das Wetter nicht mitspielen, will das Paar in der Scottish State Coach fahren – einer edlen, schwarz lackierten Kutsche mit großen Fenstern, Golddekor und einer Krone auf dem Dach.

dpa 

stol