Samstag, 01. August 2015

In die Wanne, fertig ... Badewannenrennen

Was macht man, wenn das Baden in der Wanne und das Schwimmen im Pool zu langweilig werden? Man kombiniert beides und startet eine Weltmeisterschaft! Am Samstag fand eines der Qualifikationsrennen zur 1.Weltmeisterschaft im Badewannenrennen im Freibad Neumarkt statt - das dann annulliert wurde.

An die Ruder hieß es am Samstag und Sonntag bei den Qualifikationsrennen zur 1. Badewannen-Weltmeisterschaft
An die Ruder hieß es am Samstag und Sonntag bei den Qualifikationsrennen zur 1. Badewannen-Weltmeisterschaft

Das Rennen startete um 12 Uhr. Da das Wetter jedoch mäßig war und nicht ausreichend Teilnehmer starteten, wurde das Wettrennen für ungültig erklärt. Auch das Rennen in Bruneck, das für Sonntag angedacht war, wurde verschoben. Trotzdem hatten die Paddler am Samstag sichtlich Spaß in den Wannen.

Die definitiven Qualifikationsrennen finden am 19. August in Bruneck und am 20. August in Neumarkt statt.

Die Gewinnerteams aus Neumarkt und Bruneck qualifizieren sich für das internationale Finale am 21. November in Düsseldorf.

Nach dem Erfolg der 1. Europameisterschaft im Badewannenrennen 2014 werden im Jahr 2015 bei 99 Qualifikationsläufen in neun Ländern auf verschiedenen Kontinenten die ersten Weltmeister im Badewannenrennen ermittelt.

Ein Rennteam besteht aus einem "Badewannenkapitän" und einem "Matrosen". In jedem Renndurchgang paddeln vier Teams gleichzeitig auf einer Strecke von rund 50 Meter durch das Wasserbecken.

Das Gewinnerteam eines Renndurchganges kommt jeweils eine Stufe weiter – bis sich im Ortsfinale ein Ortssiegerteam für das große Finale in Düsseldorf qualifiziert.

Jedes Team kann sich einen Fantasienamen geben und kostümieren. Das am verrücktesten kostümierte Team, welches vom anwesenden Publikum gewählt wird, hat die Chance, eine von drei Wildcards für die Finalrennen in Düsseldorf zu gewinnen.

Neben Ruhm und Ehre erhalten die Weltmeister sowie die zweiten und dritten Siegerplätze Sachpreise im Gesamtwert von über 5.000 Euro, wie beispielsweise Reisegutscheine, oder ein Familienwochenende im Europapark Rust.

Die Anmeldung zur Rennteilnahme kann am Veranstaltungstag direkt vor Ort oder online erfolgen. Jeder, der schwimmen kann, darf teilnehmen und muss lediglich den regulären Eintrittspreis in das Bad zahlen. Die Rennbadewannen werden vom Veranstalter gestellt, selbstgebaute Rennwannen sind nicht zum Rennen zugelassen.

stol

stol