Dienstag, 01. November 2016

Justin Bieber erklärt seinen Fans: „Ich bin kein Roboter“

Popstar Justin Bieber (22) hat seinen Fans den wortlosen Abgang bei einem Konzert eine Woche zuvor erklärt.

Justin Bieber
Justin Bieber - Foto: © APA

„Ich bin kein Roboter. Manchmal bin ich traurig, manchmal bin ich wütend, manchmal bin ich frustriert. Aber ich werde immer ich selbst sein auf der Bühne“, sagte der Kanadier seinen Anhängern bei einem Konzert im schottischen Glasgow.

Er sei nicht wütend auf seine Fans gewesen, er habe nur gewollt, dass das Publikum ihm zuhört. „Wenn ich nicht ich selbst bin, tue ich mir und meinen Fans Unrecht“, sagte der Teenie-Schwarm, wie ein Videoclip von dem Konzert zeigt, das die US-Website „tmz“ veröffentlichte.

Bei einem Konzert in Manchester hatte Bieber eine Woche zuvor wortlos die Bühne verlassen, nachdem seine Fans ihn ausgebuht hatten. Der Sänger hatte seine Fans aufgefordert, ihm zwischen den Songs zuzuhören. „Das Kreischen in den Pausen muss aufhören“, hatte Bieber gefordert.

dpa

stol