Dienstag, 26. April 2016

Kid Rock findet Assistent tot auf seinem Grundstück

Der US-Musiker Kid Rock (45, „All Summer Long“) hat am Montag eine tragische Entdeckung gemacht: Sein Assistent Michael Sasha war in der Nacht bei einem Autounfall auf der Zufahrt zum Grundstück des Musikers ums Leben gekommen.

Kid Rock trauert um einen Assistenten.
Kid Rock trauert um einen Assistenten.

In einer Trauernachricht auf seiner Webseite schrieb Kid Rock, Sasha sei „ein Familienmitglied“ gewesen und „einer der großartigsten jungen Männer, mit dem ich nicht nur zusammenarbeiten, sondern Freundschaft schließen durfte“.

Einem lokalen Medienbericht zufolge war der Assistent in der Nacht zu Montag von der Straße abgekommen. Kid Rock habe Sasha am Morgen gesucht und neben der Straße gefunden. Die Polizei in Nashville hatte den Unfall bestätigt.

dpa

stol