Freitag, 21. Mai 2021

Künstler Ernst Müller: Zielstrebig und voller Leidenschaft

Ein Porträt des seit Kurzem 70 Jahre alten, aus Schlanders gebürtigen Malers, eine Reportage übers Angebot Seiser Alm Balance sowie allerlei Freizeit- und TV-Tipps finden Sie im aktuellen „Dolomiten Magazin“, das am heutigen Freitag erschienen ist.

Der Künstler Ernst Müller mit mehreren seiner Werke in seinem Atelier in Lana.
Badge Local
Der Künstler Ernst Müller mit mehreren seiner Werke in seinem Atelier in Lana.
Von nichts kommt nichts: Diese Worte sagen viel aus, auch über Ernst Müller. Trotz Talent hat er sein Handwerk, die Malerei, von der Pike auf gelernt, hat hart daran gearbeitet und sich zu einem sehr bekannten Künstler emporgearbeitet.

Im „Dolomiten-Magazin“ vom heutigen Freitag wird der aus einer Schlanderser Großfamilie stammende und in Lana lebende Maler, der sich gern von der Natur inspirieren lässt und schon 1975 seine erste Ausstellung hatte, in der Rubrik „Menschen in der Freizeit“ etwas näher vorgestellt.


Im „Dolomiten-Magazin“ finden Sie zudem viele weitere interessante Beiträge. In der Reportage geht es diesmal um die Veranstaltungsreihe Seiser Alm Balance. Dieses Angebot umfasst mehrere Veranstaltungen bis zum 3. Juli und ist für alle, die in der Natur Kraft tanken wollen. Außerdem enthält das „Magazin“ das mit Abstand umfangreichste Fernsehprogramm Südtirols, auch mitsamt Streaming-Tipps!

„Star der Woche“ im „Dolomiten-Magazin“ ist diesmal Jasna Fritzi Bauer. Die Schweizerin ist am Pfingstmontag (24. Mai) ab 20.15 Uhr auf ORF 1/ARD als freche Polizistin im „Tatort: Neugeboren“ zu sehen.

Und nicht zu vergessen: Im „Dolomiten-Magazin“ gibt es auch ein großes Preisrätsel. Woche für Woche sind einmalige Preise zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich!

ds