Donnerstag, 24. Mai 2018

Mediziner-Studie zu Kopfbällen: Leidet das Gehirn?

Die Auswirkungen von Kopfbällen auf die Gesundheit von Fußballern sind das Thema einer Studie von Sportmedizinern aus Deutschland, der Schweiz und den USA. Derzeit werde bei 50 Profi-Sportlern untersucht, wie oft und wie sie köpfeln, hieß es einer Mitteilung des Deutschen Olympischen Sportärztekongresses.

Der US-Fußballverband hat bereits ein Kopfballverbot im Juniorenfußball verhängt.
Der US-Fußballverband hat bereits ein Kopfballverbot im Juniorenfußball verhängt. - Foto: © shutterstock

stol