Dienstag, 25. August 2015

One Direction-Mitglieder bestätigen einjährige Auszeit

Angesichts großer Unruhe bei ihren zahlreichen Fans haben zwei Mitglieder der britischen Boygroup One Direction bestätigt, dass die Bandmitglieder ein Jahr lang getrennte Wege gehen.

Foto: © shutterstock

„Ok, es kursieren viele Gerüchte“, ließ Niall Horan seine 23 Millionen Abonnenten beim Kurznachrichtendienst Twitter am Montag wissen. „Wir trennen uns nicht, sondern legen irgendwann nächstes Jahr eine wohlverdiente Pause ein“, beruhigte das Bandmitglied seine Fans. „Macht Euch aber keine Sorgen, wir haben noch vieles, was wir erreichen wollen“, fügte der 21-Jährige hinzu.

Sein Bandkollege Louis Tomlinson schrieb bei Twitter: „Eure Unterstützung ist echt unglaublich! Es ist nur eine Pause :) wir gehen nicht weg!!“ Und um diese Botschaft noch zu unterstreichen, fügte der 23-Jährige „Versprochen“ hinzu.

Zuvor hatte die britische Boulevardzeitung „The Sun“ unter Berufung auf einen anonymen Insider berichtet, die Jungs von One Direction wollten für mindestens ein Jahr lang getrennte Wege gehen, sobald sie die Werbekampagne für ihr nächstes Album absolviert haben. Ab März wollten die vier Musiker an ihren Solokarrieren basteln. Der Sprecher der Band wollte sich nicht zu dem Bericht äußern.

apa/afp

stol