Donnerstag, 29. November 2018

Panda-Zwillinge gehen auf Reisen

Die Panda-Zwillinge „Fu Feng” und „Fu Ban” übersiedeln am Sonntag aus dem Tiergarten Schönbrunn nach China. Ihre Aufzucht war eine Sensation. „Yang Yang” ist die erste Panda-Mutter in Menschenobhut, die Zwillinge ohne menschliche Hilfe großgezogen hat. Dass sie keine Raben-, sondern eine Super-Mama ist, bestätigt eine Forschungsarbeit, die am Donnerstag im „PLOS ONE Journal” veröffentlicht wurde.

"Yang Yang" kümmerte sich um beide Kinder gleich intensiv. - Foto: APA (TIERGARTEN SCHÖNBRUNN/ZUPANC)
"Yang Yang" kümmerte sich um beide Kinder gleich intensiv. - Foto: APA (TIERGARTEN SCHÖNBRUNN/ZUPANC)

stol