Montag, 04. Juli 2016

Rebel Wilson: Zunehmen für die Karriere

Die Schauspielerin Rebel Wilson gibt im Interview offen zu, dass erst mit den Pfunden mehr der Karriere-Erfolg kam.

Rebel Wilson ist bekannt für ihre Rolle als "Fat Amy" in den "Pitch Perfect"- Filmen.
Rebel Wilson ist bekannt für ihre Rolle als "Fat Amy" in den "Pitch Perfect"- Filmen. - Foto: © LaPresse

Die schwer-gewichtige Hollywood-Schauspielerin Rebel Wilson (36) hat sich ihre Pfunde für die Karriere zugelegt. Als sie ihr erstes Drehbuch geschrieben habe, habe ein anderes Mädchen mehr Lacher als sie bekommen. „Ich war damals der Meinung, dass es daran liegt, dass sie dicker war“, sagte Wilson am Wochenende dem britischen „Telegraph“. „Ich weiß nicht, ob es bewusst war, aber ich dachte: “Wie kann ich mehr Lacher bekommen? Vielleicht wenn ich etwas dicker bin„. Und plötzlich war ich dicker und habe Comedy gemacht.“ Der „Pitch Perfect“-Star geht seitdem locker mit seinen Pfunden um. „Ich habe mein Gewicht als Vorteil erkannt, wohingegen viele Frauen es als Nachteil ansehen.“

dpa

stol