Freitag, 30. November 2018

Rekordzahl an Pilgern am Jakobsweg

Der spanische Jakobsweg hat heuer erneut eine Rekordzahl an Pilgern angelockt.

Der stärkste Zulauf herrschte im August. - Foto: APA (AFP/Archiv)
Der stärkste Zulauf herrschte im August. - Foto: APA (AFP/Archiv)

Bis Ende November erhielten mehr als 317.000 Ankommende am vermeintlichen Grab des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela ihre Urkunde. Das belege die aktuelle Pilgerstatistik, berichtete die heimische Kathpress am Freitag unter Berufung auf die deutsche Katholische Nachrichten-Agentur (KNA).

Damit wurden schon jetzt die Rekordzahlen vom Vorjahr (301.036 Pilger) und von 2016 (278.041) übertroffen. Ende Dezember dürfte die Gesamtzahl laut Schätzungen 330.000 erreichen, hieß es. Der stärkste Zulauf herrschte im August, als im Schnitt täglich fast 3.000 Pilger die Grenzen der nordwestspanischen Stadt passierten.

apa

stol