Samstag, 27. Januar 2018

Ronaldo nach Gesichtsverletzung „noch immer fesch“

„Entwarnung“ bei Real Madrids Superstar Cristiano Ronaldo. „Ich fühle mich besser, bin noch immer glücklich, noch immer fesch und sehe so klar wie zuvor“, sagte der Portugiese.

Trotz seiner Gesichtsverletzung findet sich Ronaldo immer noch fesch.
Trotz seiner Gesichtsverletzung findet sich Ronaldo immer noch fesch. - Foto: © APA/AFP

Er hatte am vergangenen Wochenende beim 7:1 gegen La Coruna nach einem Zusammenprall mit blutverschmiertem Gesicht das Feld verlassen und das Smartphone eines Real-Mediziners verwendet, um die Verletzung zu begutachten.

Mit Real befindet sich Ronaldo derzeit in seiner bisher schwierigsten Phase, dennoch betonte er im Interview mit dem chinesischen sozialen Netzwerk Dongqiudi seine Verbundenheit mit den „Königlichen“: „Spanien ist ein großartiges Land, und natürlich will ich hier bleiben, ich liebe diesen Club.“

apa/reuters

stol