Samstag, 05. August 2017

Schürzenjäger Open Air im Zillertal fällt ins Wasser

Das Open Air der Zillertaler Schürzenjäger ist Samstagabend nach einem heftigen Gewitter ins Wasser gefallen.

Viele Fans hatten sich auf den Auftritt der Schürzenjäger gefreut.
Viele Fans hatten sich auf den Auftritt der Schürzenjäger gefreut.

Laut Angaben der Feuerwehr musste das Konzert abgesagt und das Gelände geräumt werden, nachdem gegen 17.45 Uhr eine heftige Gewitterfront über den Veranstaltungsort gezogen war.

Die Feuerwehr musste zudem wegen überfluteter Keller und kleinräumiger Vermurungen zu mehreren Einsätzen ausrücken. Verletzt wurde ersten Meldungen zufolge niemand.

apa

stol