Freitag, 29. Juni 2018

So schminkt man einen Kussmund

Schön geschminkte Lippen brauchen den perfekten Rahmen. Das gelingt mit einem Konturenstift. Peter Schmidinger, Make-up-Experte für den VKE-Kosmetikverband in Berlin, empfiehlt ihn vor allem bei auffälligen Farben auf den Lippen. Damit wirken deren Konturen akkurater.

Ein Konturenstift hilft vor allem bei auffälligen Farben für akkuratere Konturen.
Ein Konturenstift hilft vor allem bei auffälligen Farben für akkuratere Konturen. - Foto: © shutterstock

Eine Alternative zum Konturenstift ist die sogenannte Lippenstiftbremse. Das ist kein Stoppschild für Küssende, sondern ein Schminkstift. Das Produkt ist im Grunde ein transparenter Lipliner, der als durchsichtige Barriere an der äußeren Lippenlinie fungiert.

Der Vorteil: „Die Kontur wird perfekt gehalten und ein Stift ist für sämtliche Farben anwendbar, wenn gerade nicht genau der Ton zum Lieblings-Lipstick zur Hand ist“, erklärt Schmidinger. Allerdings lassen sich damit die Lippen nicht größer malen oder Unebenheiten ausbessern – das kann nur der Konturenstift.

dpa

stol