Freitag, 07. Juni 2019

Steirerin zur schönsten Frau Österreichs gewählt

Der Wirbel rund um die Miss-Wahlen hat sich auch bei der Wahl zur „Miss Austria” am Donnerstagabend in Wels in Oberösterreich niedergeschlagen. Gewählt wurde nämlich nicht länger die „Miss Austria”, sondern die „Botschafterin MISSion Austria”. Diesen Titel gewann die 22-jährige Steirerin Larissa Robitschko, hieß es in einer Aussendung der Veranstalter.

Larissa Robitschko darf sich jetzt "Botschafterin MISSion Austria" nennen. - Foto: ViennaPress (Andreas Tischler)
Larissa Robitschko darf sich jetzt "Botschafterin MISSion Austria" nennen. - Foto: ViennaPress (Andreas Tischler)

„Es gibt keine ‚Miss Austria‘ mehr, es gibt nur mehr den Titel ‚MiSSion Austria, die Markenbotschafterin‘“, erklärte eine Sprecherin der Veranstalter. Es ist auch nicht länger eine Teilnahme am internationalen „Miss World”-Wettbewerb vorgesehen.

Der Wahl zu „Botschafterin MiSSion Österreich” sind jede Menge Turbulenzen vorausgegangen. Die Wahl zur „Miss Vienna” musste nach Schiebungsvorwürfen überhaupt wiederholt werden.

apa

stol