Sonntag, 17. Juli 2016

Steven Spielberg hatte Angst vor Grimm-Märchen und einem Baum

Regisseur Steven Spielberg (69) hat sich als Kind vor den Märchen der Gebrüder Grimm und einem Baum vor seinem Fenster gefürchtet.

Steven Spielberg
Steven Spielberg - Foto: © LaPresse

„Er war riesig – und er hat mir eine Mordsangst eingejagt. In meiner Vorstellungskraft hatte er sich immer in etwas Dämonisches, Furchtbares verwandelt“, sagte Spielberg der „Welt am Sonntag“.

Die Grimm-Märchen seien „wirklich Furcht einflößend, meist ohne versöhnliche Werte oder ein versöhnliches Ende“ gewesen, sagte der Filmemacher. „Sie waren wie eine Art Denkzettel für Kinder.“

apa/dpa

stol