Donnerstag, 05. November 2015

Uploadsounds geht in die nächste Runde

Eine Chance für junge Musiker unter 30 Jahren sich auf der Bühne der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino zu präsentieren und Kontakte mit anderen Musikern zu knüpfen bietet der Jugendmusikwettbewerb Uploadsounds.

Foto: © shutterstock

Für die jungen Musiker bietet Uploadsounds neben dem eigenen Auftritt auf der Bühne eine einzigartige Gelegenheit, andere Musikwelten kennenzulernen und neue kreative Eindrücke zu sammeln - und das in einer Sprache, die alle verstehen, nämlich Musik.

Uploadsounds verbindet in einem flexiblen Netzwerk Musiker, Vereine, Professionisten und Festivals mit dem Ziel Musik ohne kulturelle, geografische oder sprachliche Barrieren zu fördern.

Mitmachen können junge Musikern unter 30 Jahren. Dabei spielt es keine Rolle ob die Künstler solo oder in einer Band auftreten oder welchem Musikstil sie sich widmen.

Bis 30. April 2016 haben sie die Möglichkeit, den eigenen noch nicht veröffentlichten Song samt einem Informationsblatt auf der Website www.uploadsounds.eu hoch zu laden. Seit dieser Woche ist es möglich, sich einzuschreiben, und zwar völlig kostenlos.

Am 5. Dezember beginnt die Uploadsounds-Tour

Eine internationale mit Experten besetzte Jury wählt unter den teilnehmenden Bands die zwölf Finalisten aus, die in der Europaregion Tirol-Trentino-Südtirol und außerhalb auftreten werden.

Im vergangenem Jahr hat Uploadsounds zum Beispiel eine Zusammenarbeit mit der Londoner Agentur MAMA & Company begonnen, die einige Veranstaltungen für den Export des Projektes nach London organisieren wird. Die Bands werden in renommierten Lokalen der Londoner Musikszene wie Forum, The Jazz Cafe, The Garage, The Borderline, HoxtonSquareBar & Kitchen oder Barfly spielen.

Ein Höhepunkt von Uploadsounds wird wieder Upload on Tour werden. Die 15 Live-Auftritte der jungen Musiker in der gesamten Europaregion beginnen am 5. Dezember in Südtirol, laufen dann in Tirol weiter und enden am 30. April 2016 im Trentino. Bei jedem Konzert-Termin der Tour gibt es einen Auftritt einer Südtiroler, einer Trentiner und einer Tiroler Band, sowie einer Headliner-Band.

stol

stol