Sonntag, 02. Januar 2022

Urkraft unseres Planeten! Wo gefährliche Supervulkane lauern

2021 war auch ein explosives Jahr: Auf den Kanarischen Inseln spuckte ein Vulkan knapp 3 Monate Feuer und in Indonesien kamen beim Ausbruch des Semeru mindestens 15 Menschen ums Leben. Auch in Italien zeigte sich der Ätna wieder von seiner aktiven Seite. Doch er ist längst nicht der gefährlichste Vulkan in unserer unmittelbaren Umgebung. Entdecken Sie mit s+ die (noch) schlummernden Supervulkane dieser Erde. + Von David Hofer

Zum Glück weit genug weg? Keineswegs, denn ein Ausbruch der gewaltigen vulkanischen Felder rund um den Vesuv (im Hintergrund) könnte nicht nur Neapel, sondern ganz Italien und auch Südtirol treffen.
Zum Glück weit genug weg? Keineswegs, denn ein Ausbruch der gewaltigen vulkanischen Felder rund um den Vesuv (im Hintergrund) könnte nicht nur Neapel, sondern ganz Italien und auch Südtirol treffen. - Foto: © Shutterstock

Einer der Mega-Vulkane könnte sogar Südtirol mit seiner Asche eindecken und für eine folgenschwere Klimaveränderung sorgen.

dah