Sonntag, 28. Januar 2018

US-Studie: Jugendliche mit weniger Smartphone-Zeit sind glücklicher

Instagram-Likes checken, die Snapchat-Kontakte am Laufen halten, mit Freunden texten und dann noch online Hausaufgaben machen. Viele Teenager nutzen mehrere Stunden am Tag ihr Smartphone oder Laptop. Eine neue US-Studie liefert Hinweise für etwas, das selbst viele der jungen Dauernutzer schon ahnen: Immer mehr Zeit online zu verbringen heißt nicht zwingend, sich immer besser zu fühlen.

Jugendliche, die weniger lange am Tag online sind, sind einer US-Studie zufolge glücklicher. - Foto: © shutterstock









stol