Freitag, 06. November 2020

Valentina Schatzer: Zu Hause zwischen Schauspiel und Kreativität

Ein Freizeitporträt der angehenden Schauspielerin Valentina Schatzer aus Villnöß, eine Reportage über das Projekt „Wünschewagen“ von Caritas und Weißem Kreuz sowie viele Freizeitvorschläge und Fernsehtipps finden Sie in der neuen Ausgabe des „Dolomiten-Magazins“, die am heutigen Freitag als Beilage in den „Dolomiten“ erschienen ist.

Ausdrucksstark, vielseitig, ehrgeizig: Valentina Schatzer aus Villnöß brennt für die Schauspielkunst.
Badge Local
Ausdrucksstark, vielseitig, ehrgeizig: Valentina Schatzer aus Villnöß brennt für die Schauspielkunst. - Foto: © privat
Sie ist 25, lebt in Wien und hat sich mit Haut und Haaren der Bühne und dem Kino verschrieben: die junge Villnösserin Valentina Schatzer. Ein Leben als Schauspielerin ist aber anstrengend. Für die innere Balance sind daher Pausen wichtig, die sie mit schöpferischen Tätigkeiten, Sport und so manchem Experiment in der Küche füllt. unerlässlich. Mehr über Valentina Schatzer erfahren Sie im neuen „Dolomiten-Magazin“.



Dort finden Sie außerdem das größte TV-Programm Südtirols und viele interessante Beiträge. Die Reportage berichtet vom „Wünschewagen“, einem gemeinsamen Projekt von Caritas und Weißem Kreuz, bei dem schwerkranken Menschen in unserem Land Herzenswünsche erfüllt werden. Gäste der neuen Ausgabe sind die Brüder Jonas und Dominik Oberstaller (Sonntagsfrühstück), die Kinderbuchillustratorin Evi Gasser (In Frage gestellt), die deutsche Band Die Ärzte (Musik), das Pusterer Elektronik-Duo AVE (Backstage) und das Schneiderwirt Trio aus der Steiermark (Schneidig & Schnulzig). Hanspaul Menara lädt zu einer Wanderung im Burggrafenamt ein, Georg Oberrauch empfiehlt eine Radtour im Trentino und bei Essen & Trinken präsentiert Helmut Bachmann flotte Brotrezepte.

Star der Woche ist schließlich die französische Schauspielerin Léa Seydoux, die nicht nur an der Seite von James Bond eine gute Figur macht. Das und vieles mehr gibt es im neuen „Dolomiten-Magazin“.

Und nicht zu vergessen: Das „Dolomiten-Magazin“ gibt es jedes Mal mit einem großen Preisrätsel. Woche für Woche sind tolle Preise zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich!



d