Mittwoch, 21. Dezember 2011

Vatikan hat Porno-Internetadresse „vatican.xxx“ nicht erworben

Der Vatikan hat sich die für pornografische Angebote reservierte neue Internetadresse „vatican.xxx“ doch nicht gesichert.

stol