Donnerstag, 05. Mai 2016

Video von tanzenden Polizisten aus Neuseeland stürmt das Netz

Mit ihrem Tanzfilm haben die neuseeländischen Ordnungshüter Kollegen aus aller Welt zum Mitmachen herausgefordert. New Yorker Kollegen ließen sich bereits vom Tanzfieber anstecken.

Was wie ein Polizeieinsatz mit heranfahrenden Streifenwagen beginnt, endet als Tanzfilm der neuseeländischen Polizisten. - Foto: Screenshot YouTube-Video
Was wie ein Polizeieinsatz mit heranfahrenden Streifenwagen beginnt, endet als Tanzfilm der neuseeländischen Polizisten. - Foto: Screenshot YouTube-Video

Ein Video mit tanzenden neuseeländischen Polizisten hat das Internet gestürmt und Beamte weltweit zum Mitmachen aufgefordert. Der Clip wurde bei Facebook innerhalb von nur 24 Stunden mehr als elf Millionen mal angeklickt und zehntausendfach geteilt, wie Neuseelands Polizei am Mittwoch mitteilte.

In dem Video ist zu sehen, wie die Beamten mit einem Streifenwagen in eine Tiefgarage fahren und anschließend zum Song „My Boo“ der Ghost Town DJs tanzen. Auf Facebook forderten die Polizisten andere Kollegen auf, bei der „Running Man Challenge“ mitzumachen.

Beamte in New York nahmen die Herausforderung an und posteten auf ihrer Facebook-Seite ebenfalls ein Video zu dem Song. Darin tanzen die US-Cops mit Schülern vor der Brooklyn Bridge. Mit dem „Running Man Challenge“-Clip will die neuseeländische Polizei für ihren Beruf begeistern. Als erstes hatten zwei US-Schüler ein Tanzvideo zu dem Song online gestellt.

apa/dpa

stol