Sonntag, 05. April 2020

Gegen den Lagerkoller: Freeride in den eigenen 4 Wänden

Der Berg... ähm, Boden ruft! Philipp Klein aus Spanien weiß genau, wie er dem Lagerkoller und der Langeweile in Zeiten von Corona entkommt: Mit viel Fantasie und einem Händchen für den Videoschnitt. Das Ergebnis: Ein unterhaltsames Video gegen schlechte Laune.

Geschafft! Philipp Klein beim Erklimmen des Fußbodens.
Geschafft! Philipp Klein beim Erklimmen des Fußbodens. - Foto: © Philipp Klein
Philipp Klein liebt die Berge, er liebt den Wintersport und er liebt seine GoPro-Kamera.

Was also tun, wenn 2 der 3 Leidenschaften der Coronakrise zum Opfer fallen?

In einem lustigen Video hat der Spanier sich die Berge und den Wintersport auf den Fußboden geholt, die Kamera ging wortwörtlich an die Decke.

Die Moral der Geschichte ist jedoch: Stay save. Stay home. Pass auf dich auf. Bleibe daheim.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen



Das Video wird derzeit vor allem auf Facebook eifrig geteilt, auch in Südtirol ist es bei vielen Nutzern auf große Begeisterung gestoßen.

Auf Philipp Kleins Instagram-Kanal wurde das Video bis Sonntagnachmittag fast 190.000 Mal angeschaut, auf YouTube bereits rund 269.000 Mal.

Der Spanier hat übrigens auch schon die Trentiner Dolomiten für sich erobert: 2018 war er in Madonna di Campiglio unterwegs.

Already over 520 views! Make sure to like and subscribe 😊 #skiing #freeride

Pubblicato da Philipp Klein Herrero su Domenica 18 novembre 2018

liz