Donnerstag, 13. Dezember 2018

Weltreise in der Heimatstadt: Ein Mann läuft ganz New York ab

Um eine fremde Stadt aus der Nähe kennenzulernen, muss man vor allem eines: laufen. Auf Fußmärschen lassen sich Orte entschlüsseln, ihre Straßen, Läden und Bewohner, ihre Geräusche, Gerüche und Geschmäcker. In der Millionenstadt New York ist Matt Green buchstäblich noch weiter gegangen. Er hatte sich vorgenommen, jede Straße, jeden Weg, jeden Park und jeden öffentlich Platz der Stadt abzulaufen. Geschätzte Strecke: 12.800 Kilometer, in etwa der Landweg von Berlin bis nach Tokio.

Matt Green will jede Straße in New York ablaufen.
Matt Green will jede Straße in New York ablaufen. - Foto: © shutterstock

stol