Donnerstag, 12. November 2015

Wieder wollen alle das goldene Rehkitz

Mit einer feierlichen Gala wird am Donnerstagabend (20.15 Uhr/ARD) in Berlin zum 67. Mal der Medienpreis Bambi verliehen. Die Auszeichnung mit dem goldenen Rehkitz erhalten u.a. Til Schweiger und Dieter Hallervorden für ihren Erfolgsfilm "Honig im Kopf". Der deutsche Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble erhält die Trophäe für seine Verdienste beim deutschen Einigungsprozess und in der europäischen Politik.

Auf dem Weg zur Bambi-Gala 2015 (von links): Model Sylvie Meis, Boxweltmeisterin Regina Halmich und Schauspielerin Uschi Glas.
Auf dem Weg zur Bambi-Gala 2015 (von links): Model Sylvie Meis, Boxweltmeisterin Regina Halmich und Schauspielerin Uschi Glas. - Foto: © APA/AFP

Zu der Verleihung im Berliner Stage Theater werden rund 800 prominente Gäste aus dem In- und Ausland erwartet.

Der vom Medienhaus Hubert Burda verliehene Bambi-Preis soll Menschen würdigen, deren herausragende Erfolge und Leistungen sich im ablaufenden Jahr in den Medien widergespiegelt haben.

Für den musikalischen Höhepunkt soll Rita Ora sorgen. Die Musikerin erhält zudem das goldene Reh in der Kategorie Pop International.

Die Reihe der Stars mit den meisten gewonnenen Bambi's wird von den Schauspieler-Legenden Heinz Rühmann (12 Bambis), Peter Alexander und O.W. Fischer (je 10) angeführt. Dahinter folgen Sophia Loren, Maria Schell (je 9), Inge Meysel (7) und Gina Lollobrigida (6 Bambis).

stol

stol